Bleaching - die kosmetische Zahnaufhellung

Ein strahlend weisses Lächeln - wer möchte das nicht? Wir können Ihnen dazu verhelfen!

Viele Faktoren, wie zum Beispiel stark verfärbende Lebensmittel, wie Wein, Kaffee oder Tee und das Rauchen führen über die Zeit zu dunkleren Zähnen. Man kann dies wieder rückgängig machen und den Zähnen die strahlende Helligkeit zurückgeben.

Zunächst ist es sinnvoll die Zähne von oberflächlichen Verfärbungen zu befreien. Dies ist die Aufgabe unserer Dentalhygienikerin. Dann erfolgt die zahnärztliche Kontrolle, um undichte Füllungen oder Karies an den Zähnen auszuschliessen, sonst kann das Bleaching schmerzhaft sein. 

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Zähne aufzuhellen:
Vielen bekannt ist das Home-Bleaching: Wir fertigen für Sie individuelle Zahnschienen an und erklären Ihnen, wie diese zusammen mit dem Bleaching-Gel anzuwenden sind. Der Vorteil ist, dass Sie mit den genau passenden Schienen auch zu einem späteren Zeitpunkt erneut die Zähne aufhellen können.

Dem gegenüber steht das Bleaching in der zahnärztlichen Praxis (In-Office-Bleaching): Es werden die Zähne durch ein hochkonzentriertes Gel in der Praxis unter Aufsicht aufgehellt.

Wenn ein einzelner Zahn im Vergleich zu den anderen Zähnen viel dunkler erscheint, kann dies durch einen Unfall oder Schlag bedingt sein. Wir finden die Ursache heraus und können den zu dunklen Zahn aufhellen, so dass dieser wieder zu den anderen passt.

In den allermeisten Fällen ist für Sie als Patient mit dieser nicht-invasiven Therapie eine deutliche Aufhellung der Zähne zu erreichen. Sprechen Sie uns also bei Interesse einfach darauf an.

Hier finden Sie noch einen Flyer der SSO zum Thema Bleaching.