Kunststoff- und KeramikfĂĽllungen werden optimal auf Ihre Zahnfarbe abgestimmt

In meiner Zahnarztpraxis in Winterthur verwende ich für Füllungen nur noch weissen Kunststoff/Composite und kein Amalgam mehr. Dieser wird passend zu Ihrer Zahnfarbe ausgewählt. Diese Füllung ist somit kaum vom eigenen Zahn zu unterscheiden.
Das Füllen des Zahnes erfolgt unter einer absoluten Trockenlegung. Dies erreichen wir mit einem Kofferdamm, einem speziellen Gummituch, welches über die zu behandelnden Zähne gestülpt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Wasser des Bohrers direkt aufgefangen wird und so die Behandlung für Sie angenehmer und ruhiger ist.

Wenn ein großer Teil des Zahnes fehlt oder ersetzt werden muss, sollte eine Keramikfüllung verwendet werden, um die Stabilität zu verbessern.
Optisch sind diese Keramik - Inlays, Onlays oder Overlays meistens noch schöner als eine Kunststofffüllung. Auch von der Härte und der Oberflächenqualität ist die Keramik den Kunststoffen überlegen.


Veneers
Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die auf die Frontzähne aufgeklebt werden, um die Form oder Farbe der Zähne zu verbessern und damit auch das ästhetische Erscheinungsbild. In manchen Fällen muss dafür nicht einmal der eigene Zahn beschliffen/reduziert werden.
Eine tolle Möglichkeit kleinere Zahnfehlstellungen auch ohne Zahnspange korrigieren zu können.

 

Zahnschmelz-Lack bei beginnender Karies
Schon im Kleinkindalter werden die Kariesbakterien von den Eltern auf die Kinder übertragen. Falls an einem oder sogar schon an mehreren Zähnen eine beginnende Karies im Frühstadium vorliegt, lässt sich diese durch Behandlung mit Zahnschmelz-Lacken in den meisten Fällen heilen.

Welche Füllung oder Versorgung für Sie die richtige ist, entscheiden wir dann zusammen – wir beraten Sie gerne.